Gesunde Jause

Die Kinder der 3b und 4b ernteten die ersten Salate und Radieschen von unserem Schulacker. Selbst angebautes Gemüse ist ein wahres Erlebnis. Von der sorgfältigen Pflege der Pflanzen über das regelmäßige Gießen bis hin zur Bekämpfung von Schädlingen - jeder Schritt erfordert Hingabe und Geduld. Es gibt kaum etwas Befriedigenderes, als das eigene, liebevoll gepflegte Gemüse zu ernten direkt zu verzehren. Der Geschmack ist unvergleichlich frisch und intensiv - ein wahrer Genuss für die Sinne. 



Workshop der Blasmusik

Ende April besuchte uns die Bürgermusikkapelle Mondsee. Wir bekamen eine kleines Konzert, erfuhren viel Wissenswertes und durften anschließend die verschiedenen Blasinstrumente auch selber ausprobieren. Die Kinder waren mit Eifer dabei und konnten relativ rasch die ersten Töne erzeugen. Die Blasmusikkapelle war sehr begeistert über so viel Talent und lud die Kinder zum Tag der offenen Tür in ihren Proberaum ein. Vielen Dank noch einmal an die Jugendreferentin Emily Widlroither und an alle Mitglieder, die den Kindern einen so tollen Einblick in die Welt der Blasmusikinstrumente ermöglichten.



Punkten mit Klasse

UGOTCHI - Punkten mit Klasse ist ein ganzheitliches Programm, das jährlich rund 60.000 Kinder im Alter von 6-10 Jahren begeistert und verschiedenste Aspekte wie Gesundheit, Bewegung, Soziales, Kreativität, Sport und einiges mehr fördert. Es findet vorwiegend in der Schule, aber auch in der Familie, im Sportverein und allgemein in der Freizeit statt. Während der vierwöchigen Staffel sammeln Schüler/innen für gesunde Tätigkeiten Punkte. Jede Woche erreicht die gesamte Klasse eine Medaille. Die 3a und die 3b erreichten die Goldmedaille



Brauchtum und Tanz

Im Frühling fand der Workshop "Brauchtum und Tanz im Jahreskreis" an der Volksschule Mondsee statt. Die Kinder der 1. bis 4. Klasse erlernten mit großer Freude zahlreiche Volkstänze und erfuhren interessante, anschaulich gestaltete Brauchtumsinformationen. Vielen Dank an Frau Elfriede Schweikardt für diesen tollen Workshop. 



Acker Saison 2024

Die Ackersaison ist mit Begeisterung und Energie gestartet, und die Kinder können die Freude am Gärtnern wieder in vollen Zügen genießen. Der Schulacker ist nicht nur ein Ort für praktische Arbeiten, sondern auch ein lebendiges Klassenzimmer, das wertvolle Lektionen über Nachhaltigkeit, Gemeinschaft und sogar Mathematik vermittelt. 

Ein besonderer Dank geht an Franz Mur und die Gärtnerei Landerl für ihre tatkräftige Unterstützung, die es ermöglicht, diesen wichtigen Bildungsraum zu erhalten und weiterzuentwickeln. Durch ihre Hilfe können die Schülerinnen und Schüler weiterhin von den vielfältigen Lernmöglichkeiten auf dem Schulacker profitieren. Die Acker Saison 2024 verspricht eine Zeit voller Wachstum, Lernen und Gemeinschaft zu sein. Wir freuen uns darauf, die Fortschritte und Erfolge der Kinder auf diesem spannenden Weg zu begleiten. 



Helfi Wettbewerb

Die 4a Klasse lernte in diesem Schuljahr viel Wissenswertes über Erste Hilfe kennen und übte auch dementsprechende Maßnahmen. Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Frau Niederberger und Frau Deisenhammer stellten die Kinder beim Helfi Wettbewerb in Timelkam ihr Wissen unter Beweis. Aus insgesamt 41 Gruppen konnten sich 6 Kinder der 4a Klasse durchsetzen und holten mit insgesamt 536 Punkten den 1. Platz für die Volksschule Mondsee. Herzlichen Glückwunsch!



Eule findet den Beat

Seit Schulbeginn probten die Funkelsteine des Pädagogischen Zentrums, die 2b und die 4a der Volksschule Mondsee an einem gemeinsamen Musical. Sie beschäftigten sich mit unterschiedlichen Musikrichtungen wie z.B.: Jazz, Pop, Rock, Punk, Oper u.v.m.

Angelehnt an die Geschichte "Die Eule findet den Beat" sammelten die Kinder viele eigene Ideen wie Tänze, Lieder, Kostüme und Choreos, sodass es letztlich zur gelungenen Musicalvorstelllungen für Schüler, Eltern und Lehrer kam. Im Vordergrund standen die Kommunikation und die Zusammenarbeit zwischen den alters-, und schulgemischten Gruppen. Die Zuseher bewunderten mit großen Gefallen dieses Meisterwerk und konnten den Beat fühlen.



Vorleseprojekte

An der Volksschule Mondsee fanden im Rahmen des österreichischen Vorlesetags 2024 verschiedene Vorleseprojekte statt.  Alle Lehrerinnen wählten ein Bilderbuch aus und die Kinder aus allen Schulstufen durften ihr Lieblingsbuch auswählen und bekamen es vorgelesen.  Anschließend wurde noch eine gemeinsame Aktivität passend zum Inhalt des Buches gemacht. Die Kinder der 3a Klasse wählten auch ein Bilderbuch aus und lasen es ihrem Buddykind aus der 1b Klasse vor. Die Erstklässler/innen waren sehr stolz, als sie ihre Lesefertigkeit auch präsentieren durften. Alle Kinder und auch Lehrerinnen hatten großen Spaß an den tollen Projekten. 



Museumsbesuch

Die 3a und die 3b Klasse statteten dem Pfahlbau- und Klostermuseum Mondsee einen Besuch ab. Die Kinder erhielten dabei Einblicke in die Geschichte der Pfahlbaukultur und sie durften interessante Funde aus der Jungsteinzeit bewundern. Besonders sehenswert waren die ehemalige Benediktkapelle und die ehemalige Klosterbibliothek. Vielen Dank noch einmal an Frau Sibylle Kampl, die die Führung durch das Museum sehr spannend und kindgerecht gestaltete. 



We learn English!

Alle Klassen erhielten in diesem Schuljahr Besuch von einem native speaker. John aus Australien und Josh aus England gestalteten sehr abwechslungsreiche, lustige und motivierende Englischstunden. Es wurde gemeinsam auf Englisch gezählt, gerechnet, gesungen, gesprochen und auch geturnt. Die Kinder nahmen mit großer Freude daran teil und konnten ihre Englischkenntnisse ausbauen und erweitern. 



Mobbing Workshop

Die 3a Klasse nahm an einem Mobbing und Gewaltpräventionsworkshop der Kinder- und Jugendanwaltschaft teil. Zwei Trainer/innen reisten aus Linz an und arbeiteten zwei Tage lang mit den Kindern an diesen Themen. Die Schüler/innen konnten über eigene Erfahrungen im Umgang mit Gewalt, Mobbing und Konflikten sprechen. Dabei lernten sie auch, wie man mit Streit anders umgehen kann.  Auch der Spaß und das Spiel kamen nicht zu kurz. Vor allem das Eisbärenspiel wird den Kindern ganz besonders in Erinnerung bleiben.   



Fasching 2024

Am Faschingsdienstag kamen viele Kinder und auch Lehrerinnen verkleidet in die Schule und verbrachten einen ganz besonderen Schultag, an dem der Spaß nicht zu kurz kam. Ein Highlight war auch die gemeinsame Kinderdisco im Turnsaal. Zum krönenden Abschluss gab es für alle noch einen leckeren Faschingskrapfen der Bäckerei Berger.  



Bäckereibesuch

Die 3a durfte der Bäckerei Berger einen Besuch abstatten. Die Kinder erhielten dabei Einblicke in die Backstube und durften sogar Kleingebäck formen, verzieren und backen. Die Bäckermeister unterstützen die Kinder dabei bestens und zeigten ihnen wie man Salzstangerl, Mohnweckerl und Handsemmeln herstellt. Die Kinder hatten große Freude, als sie ihr selbstgebackenes Gebäck sahen und sich schmecken lassen durften.  Das war ein Genuss!



Eislaufen

Alle Klassen der Volksschule Mondsee nutzten in diesem Schuljahr bereits die Gelegenheit und verbrachten ein paar Stunden in der Eislaufhalle Mondsee. Auch die ausgebildete Eislaulehrerin Viktoria Strasser nahm sich für einige Einheiten Zeit und zeigte den Kindern hilfreiche Tipps und Tricks am Eis. Innerhalb kurzer Zeit standen alle Kinder sicher am Eis und konnten gemeinsam mit ihren Freunden und Freundinnen viele Runden drehen. Es hatten alle großen Spaß bei den Ausflügen in die Eislaufhalle Mondsee und wir freuen uns alle schon auf die neue Saison.



Wie fit bist du?

Die Kinder der dritten Klassen machten am Projekt "Wie fit bist du?" mit. Bei dieser sportmotorischen Testung des Landes OÖ sollen die aktuellen motorischen Leistungsfähigkeiten bewusst gemacht werden. Die Volksschule Mondsee ist eine von rund 250 oberösterreichischen Volksschulen, die im Schuljahr 2023/24 am Projekt teilnehmen. Dabei absolvierten die Kinder der 3. Klassen im Turnunterricht 8 Stationen und durften dabei ihre Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Koordination und Beweglichkeit unter Beweis stellen. Zum Abschluss erhielten die Kinder eine Urkunde mit ihren individuellen Testergebnissen. Alle zeigten großen Einsatz hatten viel Spaß an diesem Bewegungsvormittag.



Bio - Frühstück im Klassenzimmer

Zwei Klassen der Volksschule Mondsee nahmen im Herbst an einem AMA Bio Projekt teil. Die Kinder erfuhren von der Bedeutung des Begriffs "Bio", untersuchten Bio - Zertifikate und betrachteten das Leben auf einem Bio - Bauernhof genauer. Als kleines Dankeschön für die Teilnahme an diesem spannenden Projekt, erhielten die 3a und die 4a Klasse ein kostenloses, regionales Bio - Frühstück. Die Kinder ließen sich das leckere Frühstück schmecken. 



Fiesta Musical

 In der letzten Woche vor den Weihnachtsferien fand an unserer Schule ein ganz besonderes Theaterstück statt. Bei dem Fiesta Musical erlebten die Kinder eine musikalische Reise durch Südamerika. Zwei chilenische Musiker spielten auf traditionellen Instrumenten und animierten die Kinder mit den Rhythmen zum Mitklatschen. Auch wichtige spanische Wörter und Wissenswertes über die Landschaft und die Tiere in Südamerika erlernten die Kinder von den Musikern. Diese Reise verging wie im Flug und war ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein.



Spendenprojekt

Die 3a wollte heuer in der Vorweihnachtszeit etwas Gutes tun und rief ein kleines Spendenprojekt ins Leben. Zuerst wurde fleißig Lebkuchen ausgestochen, verziert und gebacken. Den Teig dafür stellte uns die Bäckerei Berger zur Verfügung. Anschließend verkauften die Kinder die Kekse zu Hause an Verwandte/Nachbarn oder Freunde. Die Einnahmen nahmen die Kinder wieder in die Schule mit und gemeinsam wurde die Spendensumme gezählt. Zusätzlich fand an der Schule ein Kuchenbuffet für Kinder aus den anderen Klassen statt. Gegen eine freiwillige Spende konnten sich die Kinder ein Stück Kuchen kaufen. Insgesamt wurde bei dem Spendenprojekt eine Gesamtsumme von 1100 Euro erreicht. Das Spendengeld wurde einer bedürftigen Familie der Volksschule Mondsee überreicht. So machte die Volksschule Mondsee für diese Familie ein kleines Weihnachtswunder wahr. 



Nikolausfeier

Am 6. Dezember kam ein ganz besonderer Besuch in die Volksschule Mondsee. Der liebe Nikolaus kam zu unserer gemeinsamen Nikolausfeier. Einige Klassen haben ein kleines Lied oder Gedicht für den Nikolaus vorbereitet und er freute sich sehr über die unterschiedlichen Beiträge. Zum krönenden Abschluss erhielten die Kinder noch eine kleine süße Aufmerksamkeit vom Nikolaus. Bei so vielen braven Kindern kommt er bestimmt nächstes Jahr wieder. 



Adventkranzbinden

Zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit gehört unter anderem auch das Adventkranzbinden. Heuer war das Interesse bei allen Kolleginnen und Kindern so groß, dass sich Frau Marianne Landerl von der Landerlebnisgärtnerei Landerl kurzerhand dazu entschloss, mit allen Klassen einen eigenen und individuellen Adventkranz zu binden. Die Kinder halfen alle fleißig mit und so entstanden 8 wunderschöne und unterschiedliche Adventkränze. Vielen lieben Dank noch einmal an Frau Landerl für dieses tolle Angebot und das Engagement.



Schwimmtraining

Die 3a und die 4a fuhren gemeinsam nach Lenzing ins Hallenbad. Die Kinder konnten den Sprung ins kühle Nass kaum erwarten. Einige waren besonders mutig und übten diverse Sprungtechniken vom Podest. Auch mit den Schwimmhilfen konnten die Kinder ihre Schwimmfertigkeiten trainieren. Alle hatten sichtlich großen Spaß bei diesem besonderen  Ausflug.